Kostenlose Lieferung versandkostenfrei ab 90 EUR

Gemälde "Frau mit Sonnenschirm vor einem Hutladen" (1914), gerahmt - August Macke

490,00 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 14 Tage

Produktnummer: 700040R1
Produktinformationen "Gemälde "Frau mit Sonnenschirm vor einem Hutladen" (1914), gerahmt - August Macke"

Original: Museum Folkwang, Essen. Fine Art Giclée auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, auf einen Keilrahmen aus Holz gespannt (zum Nachspannen durch Keile verstellbar).

In handgearbeiteter edler Massivholz-Museumsrahmung. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitig aufgebrachtem Zertifikat. Format 75 x 64 cm (H/B).

 

Produkttyp: Gemälde

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte

August Macke: "Im Schlossgarten von Oberhofen" (1914)
Rahmenfarbe: schwarz-goldfarben
Hochwertige Fine Art Giclée-Edition auf Hahnemühle Echtbütten-Aquarellpapier. Limitierte Auflage 980 Exemplare, nummeriert, mit Zertifikat. Motivgröße ca. 40 x 50 cm (H/B). Blattformat ca. 50 x 60 cm (H/B). Staubdicht verglast und gerahmt in edler schwarz-goldfarbener oder schwarz-silberfarbener Massivholzrahmung mit Passepartout. Format ca. 56,5 x 64,5 cm (H/B). ars mundi Exklusiv-Edition. August Macke (1887-1914) war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Pionier der Avantgarde in Deutschland und Mitglied in der Künstlergruppe "Blauer Reiter". 1913 zog Macke mit seiner Familie nach Oberhofen am Thunersee in der Schweiz. Im Jahr 1914 schuf er diesen Blick in den Schlosspark des Ortes. Macke fing die Atmosphäre dieser prächtigen Gartenanlage in seiner einzigartigen Bildsprache mit kräftigen und leuchtenden Farben ein.  Original: 1914, Aquarell, Graphit auf Papier auf Karton, 23,2 x 28,9 cm, Legat Cornelius Gurlitt 2014, Kunstmuseum Bern.    Über August Macke  Strahlendes Gelb, leuchtendes Rot, kräftiges Blau: Die Intensität und einmalige Leuchtkraft der Farben sind typisch für das Werk von August Macke. In seinen Bildern zeigt Macke eine intakte Welt, bevorzugt Menschen. August Macke war als Mensch wie als Maler ganz vom rheinischen Frohsinn geprägt und ist vielleicht gerade deshalb heute einer der bekanntesten deutschen Maler des 20. Jahrhunderts.

440,00 €
Kette Der Kuss nach Auguste Rodin (silber) - Petra Waszak
Ein Entwurf nach einem der schönsten Werke der modernen Skulptur: Eros und Leidenschaft - "Der Kuss" von Auguste Rodin. Mit dieser grandiosen Skulptur gestaltet Rodin den Augenblick der Verzückung, in dem die beiden Liebenden in einer leidenschaftlichen Umarmung zueinander finden. In einem Sturm der Emotionen macht der Künstler die schicksalhafte Bedeutung der Szene sichtbar.  Diese Emotionen transferiert die Schmuckdesignerin Petra Waszak mit ihrer Interpretation als Schmuckstück.    

169,00 €